Das Staatliche Bauamt strebt eine Einleitung des Planfeststellungsverfahrens noch in 2017 an. Die öffentliche Auslegung erfolgt dann voraussichtlich Anfang 2018. Das Verfahren dauert ab Einleitung 1,5 bis 2 Jahre. Eine Öffentlichkeitsinfo insbesondere zur Simulation ist ab September 2017 möglich. Manfred Dreier informiert über den Termin.

Bürgermeister Andreas Horsche bekommt vom Staatlichen Bauamt Landshut die Information, dass die Simulation bis Mitte Juli, Anfang August versprochen wurde. Gründe für diese Verzögerung sind nicht bekannt. Es wird vermutet, dass sich ebenfalls das Planfeststellungsverfahren bis Ende September hinziehen wird. Horsche bittet die BIOWA um Unterstützung in der Weise, im Juli beim Staatlichen Bauamt Landshut nachzubohren. Hans Rauch und Franz Drachenberg lassen sich Mitte Juni einen Termin geben.

Am 14. September 2017 findet ein BIOWA-Stammtisch für alle Mitglieder statt. Ort: Gasthaus Kollmeder, Arth, Beginn: 19:00 Uhr.

Geplante Aktionen

Ortsumgehung Weihmichl / Arth - Neuhausen. Geplante Aktionen finden auf der Strasse und am "Runden Tisch" in den jeweiligen Gemeindeteilen statt.

Schaut nicht länger zu! Übernehmt Verantwortung! Unterstützt unseren Einsatz für eine lebenswerte Zukunft!

Die Ortsumgehung B299 Weihmichl - Arth muß in den vordringlichen Bedarf im Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werden. Der nächste Bundesverkehrswegeplan kommt voraussichtlich 2030.